Wegsperrungen wegen Auslichtungsarbeiten möglich

Bochum, 20. Januar 2021. Auf dem Tippelsberg kann es ab Montag, 25. Januar 2021, zu zeitweiser Sperrung eines Gehweges zum Gipfelplatz kommen. Grund sind Pflegemaßnahmen in Form von Auslichtungsarbeiten zur Stabilisierung des Waldbestandes. Die Arbeiten werden voraussichtlich zwei bis drei Wochen andauern. Während dieser Zeit kann es zu vorübergehenden Sperrungen des Weges im Waldbereich Süd an der Hiltroper Straße kommen. Die Auslichtung erfolgt, um nötigen Raum für den Baumbestand nach Vorgaben eines Erhaltungsplanes zu schaffen.
Grundsätzlich bleiben der Tippelsberg und der dortige Naturlehrpfad für die Dauer der Arbeiten zum großen Teil weiter zugänglich.

 

 

 

 

Raum zur Entfaltung benötigt nicht nur diese Silberweide auf dem Tippelsberg. Auch der übrige Baumbestand rund herum braucht „Luft“. Entlang des Weges zum Gipfelplateau des Tipplsberges wird ab dem 25. Januar der Bewuchs ausgelichtet, um den Bäumen den nötigen Platz zu schaffen. Es kann zu zeitweiligen Sperrungen kommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.