Tausch- und Verschenkmarkt online

Tauschbörse hilft Abfall vermeiden

Bochum, 28. Dezember 2016. Auf der Internet-Seite der USB Bochum GmbH (www.usb-bochum.de) ist ab sofort ein Tausch- und Verschenkmarkt online. Was zu schade für den Abfall ist, kann über dieses Portal noch einen neuen Besitzer finden. Mit wenigen Klicks lassen sich kostenlos Fotos und Beschreibung hochladen. Mit jedem getauschten oder verschenktem Kleidungs- oder Möbelstück kann jeder Nutzer aktiv zur Abfallvermeidung beitragen.

Der USB-Tausch- und Verschenkmarkt ist eine nicht-kommerzielle Internet-Tauschbörse für Bochum. Jeder Bochumer kann hier kostenlos Angebote und Gesuche einstellen. Ob Möbel, Baumaterial oder Kinderkleidung – vieles findet so neue Verwendung. Abfallvermeidung ist die schönste und beste Art des Recyclings.

Eingestellt werden kann im Prinzip alles, was noch gut erhalten ist und noch weiteren Nutzen haben kann. In den Nutzungsregeln ist nachzulesen, welche Dinge nicht angeboten werden dürfen: Waffen, Munition, Tiere, illegale Artikel u.ä.. Nach einer kurzen redaktionellen Prüfung ist das Angebot oder Gesuch online. Einzige Bedingung: Es darf kein Geld fließen. Die Gegenleistung ist ein getauschter Gegenstand oder die Freude des Beschenkten.

Um die Angebote und Gesuche auf einem aktuellen Stand zu halten, werden alle Inserate nach 28 Tagen gelöscht. Ein erneuter Eintrag für dasselbe Angebot/Gesuch kann danach wieder vorgenommen werden.

„Der Tausch- und Verschenkmarkt soll dazu beitragen, Abfallmengen zu reduzieren. Ziel ist es, das Bewusstsein für die Verantwortung vor unserer Umwelt zu schärfen und sparsam mit den Ressourcen umzugehen. Vieles ist einfach noch zu schade zum Wegwerfen und vielleicht können wir dadurch auch den ein oder anderen glücklich machen“, wünscht sich USB-Geschäftsführer Dr. Thorsten Zisowski.