Gewerkschaft ver.di ruft zu ganztägigem Streik auf, Wertstoffhöfe geschlossen

Bochum, 12. Oktober 2020. Am Mittwoch, 14. Oktober, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der USB Bochum GmbH und der USB Service GmbH von der Gewerkschaft ver.di zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Dadurch kann die USB-Abfallsammlung vorrausichtlich nicht alle Leerungstermine am Mittwoch für Restmüll-, Papier- und Biotonnen garantieren. Der USB bittet trotzdem alle Standplätze zugänglich zu halten bzw. Tonnen zur Leerung bereit zu stellen. Ebenfalls kann es zu Einschränkungen bei der Straßen- und Gehwegreinigung kommen.

Alle USB-Wertstoffhöfe bleiben geschlossen. Das betrifft auch die zusätzliche Sammelstelle für Grünschnitt in Wattenscheid und die Grünschnittsammelstelle Bergener Straße.

Die für Mittwoch vereinbarten Sperrmülltermine entfallen und werden am Samstag, 17. Oktober nachgeholt. Die betroffenen Haushalte werden seitens des USB informiert.

Die Haltepunkte des USB-Umweltbrummis am Mittwoch in Wiemelhausen können nicht bedient werden.

Die Leerungen der Wertstofftonne sind vom Streik nicht betroffen und finden nach Plan statt.

Die Servicenummer 0800 3336288 bleibt am Streiktag erreichbar. Mit Wartezeiten ist zu rechnen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.