Aktion „Pflanz einen Baum“

Bochum, 15. November 2018. 500 Obstbäume für Bochum – auch in diesem Jahr setzt die Stadt die beliebte Aktion „Pflanz einen Baum“ fort und verschenkte 500 Bäume an die Bürgerinnen und Bürger. Die USB Bochum GmbH unterstützte die Aktion und spendete 150 der 500 Bäume. Am Samstag, 12. November, legte USB-Geschäftsführer Dr. Thorsten Zisowski selbst Hand an und pflanzte einige der Bäume in Bochumer Gärten.

Die Aktion „Pflanz einen Baum – ein Engagement, das Früchte trägt!“ wurde im vergangenen Jahr das erste Mal durchgeführt. Aufgrund des großen Erfolges wurden dieses Jahr wieder 500 Obstbäume an Bochumer Bürger verschenkt.

Dr. Thorsten Zisowski, selbst bekennender Gartenfreund, war es eine Freude, die jungen Pflanzen in den Gärten eigenhändig zu pflanzen. In Weitmar traf er auf eine Bochumer Familie, die bereits im vergangenen Jahr einen Obstbaum aus dieser Aktion erhalten hatte und in der Nachbarschaft für ihren grünen Daumen bekannt ist. „Bei so viel umweltfreundlichen Engagement, mache ich mir um die grüne Zukunft Bochums keine Sorgen; der Baum wird hier sicherlich alt und groß“, erklärte Dr. Zisowski. Eine weitere Freude konnte der USB einer Familie in Eppendorf bereiten. Auch hier wird der Obstbaum das Leben im Garten hoffentlich viele Jahrzehnte begleiten.

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.