Drei Wertstoffhöfe und zwei Grünsammelstellen in Betrieb

Bochum, 27. April 2020. Der Wertstoffhof Blücherstraße in Wattenscheid öffnet wieder am 27. April. Ähnlich wie am Wertstoffhof Am Sattelgut gelten besondere Bedingungen und Öffnungszeiten. Die neuen Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 14:00 Uhr und samstags von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr.

Insgesamt stehen damit wieder drei Wertstoffhöfe und zwei Grünschnittsammelstellen mit Zugangsbeschränkungen zur Verfügung.

Für den Corona-Betrieb des Wertstoffhofes in der Blücherstraße ist Folgendes zu beachten:

  • Auf diesem Wertstoffhof können Sie Abfälle aktuell nur mit einem PKW anliefern (für Anlieferungen mit einem Transporter/Sprinter/Anhänger wenden Sie sich bitte an die Servicenummer 0800 3336288).
  • Das Betreten des Wertstoffhofes zu Fuß oder per Fahrrad ist leider nicht gestattet.
  • Bitte halten Sie Abstand zu den Mitarbeitern!
  • Bitte bleiben Sie solange im Fahrzeug, bis Sie den Wertstoffhof befahren dürfen.

Wie werden der Anlieferverkehr und die Anfahrt organisiert?

Da sich jeweils nur wenige Fahrzeuge auf dem Wertstoffhof-Gelände befinden dürfen, ist mit Wartezeiten zu rechnen. Damit sich die Wartezeiten nicht unnötig verlängern, bittet der USB Folgendes zu beachten:

  • Die Einfahrt ist aktuell ausschließlich aus Richtung der Gewerbestraße Straße möglich.
  • Bitte ordnen Sie sich auf dem „normalen“ Parkplatz in die ausgewiesene Reihe ein.
  • Warten Sie bitte so lange, bis Ihnen ein Mitarbeiter ein Zeichen zum Befahren des Wertstoffhofes gibt!
  • Fahren Sie anschließend bitte in Schrittgeschwindigkeit auf den Hof und achten Sie auf die beschilderte Fahrtrichtung.
  • Sie können nun das Fahrzeug verlassen und Ihre Abfälle entsorgen. Achten Sie bitte auf eventuelle Hinweise der USB-Mitarbeiter.

Der USB bittet um die Einhaltung des Mindestabstandes (zwei Meter) zu den Mitarbeitern sowie um das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes (Mundschutzmaske oder ähnlichem). Die USB-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beantworten gerne die Fragen der Besucher und beraten bei der Entsorgung.

11 Kommentare
  1. Jürgen Reck sagte:

    Hallo,
    Eigentlich habe ich in Zeiten von Corona ja für vieles Verständnis aber das die Wertstoffhöfe teilweise geschlossen sind dafür habe ich so langsam kein Verständnis. Ich fahre seit Jahren zu dem Hof in der Provize und habe so gut wie nie mit dem Mitarbeiter Kontakt. Also bitte machen sie den Hof so schnell wie möglich auf ich fahre nicht durch die ganze Stadt um meinen Krünschnitt zu entsorgen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jürgen Reck

    Antworten
    • Witt sagte:

      Auch ich teile die Meinung von Hr. Reck.
      Wertstoffhof an der Provitze
      hat immer gut geklappt.Es setzt jeder gerne die Schutzmasken auf, hält Abstand und Rücksicht.Da habenKassiererinen,Pflege-kräfte ein härteres Los.
      Es ist unglaublich,dass man mit
      seinem Abfall durch halb Bochum fahren muss und sich nach 2Std. Wartezeit auch noch beschimpfen lassen muss.
      Öffnet die Höfe und lasst uns unsere Grünschnitte etc. vernünftig entsorgen.
      Mehr wollen wir doch nicht.

      Antworten
  2. Britta Czerwinski sagte:

    Guten Morgen,
    ich fahre privat einen VW Bus, nicht gewerblich. Darf ich damit meinen Grünschnitt damit anliefern? MfG Britta Czerwinski

    Antworten
    • Jörn Denhard sagte:

      Sehr geehrter Frau Czerwinski,

      bitte rufen Sie dazu unsere Servicenummer 0800 3336288 an. Wir machen einen Termin mit Ihnen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr USB-Team

      Antworten
  3. Mark Donnermeyer sagte:

    Hallo, dass sie die Wertstoffhöfe zwischenzeitlich dicht gemacht haben – geschenkt. Dass sie nicht alle Höfe wieder öffnen, kann ich ja auch noch verstehen. Dass der Hof am Sattelgut aber ohne Begründung um 14.00 schliesst, dafür fehlt mir echt jegliches Verständnis.

    Antworten
  4. Siegfried Spek sagte:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    es geht mir wie Herrn Reck, eigentlich habe ich in Zeiten von Corona ja für vieles Verständnis, aber dass die Wertstoffhöfe teilweise geschlossen sind, dafür habe ich jetzt kein Verständnis mehr. Für die Schließung der Wertstoffhöfe um die Mitarbeiter zu schulen, habe ich volles Verständnis. Ich gehe jetzt jedoch davon aus, dass diese Schulungsmaßnahmen abgeschlossen sind. Auch ich fahre seit Jahren zu dem Hof in der Provize und habe so gut wie nie mit den Mitarbeitern Kontakt. Der Wertstoffhof ist übersichtlich und klar gegliedert. Auch in Normalzeiten haben Besucher z. B. bei den Gartenabfällen immer Abstand gehalten, warum soll dies jetzt anders sein? Meine herzliche Bitte: Machen sie den Hof so schnell wie möglich wieder auf, denn hierdurch werden unnötige „Stadtrundfahrten“ (Abgase) vermieden! Danke im Voraus.

    Antworten
  5. Janine Knöferl sagte:

    Guten Morgen,

    zu welcher Uhrzeit darf denn die arbeitende Bevölkerung zur Deponie?
    Den Sinn der Öffnungszeiten möchte ich bitte erklärt haben.
    MfG

    Antworten
    • Jörn Denhard sagte:

      Sehr geehrte Frau Knöferl,

      der Wertstoffhof an der Zentraldeponie in Kornharpen hat montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Samstags können Sie bis 15:30 Uhr dort anliefern.

      Mi freundlichen Grüßen
      Ihr USB-Team

      Antworten
    • Jörn Denhard sagte:

      Sehr geehrte Frau Pasche,

      die Abgabe von Grünabfällen bleibt bis auf weiteres möglich. Wir informieren rechtzeitig, sobald wir dort schließen werden.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr USB-Team

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.