Wertstoffhof Kornharpen nur für Restmüll geöffnet

Strenge Zugangsbeschränkung beachten

Bochum, 21. März 2020. Ab Montag, 23. März 2020, wird der Wertstoffhof an der
Havkenscheider Straße wieder öffnen, allerdings gelten strenge Zugangsregeln. Es
ist ausschließlich die Entsorgung von Restmüll möglich. Alle anderen Abfallarten
werden nicht mehr entgegengenommen. Der Wertstoffhof ist für gewerbliche
Anlieferungen gesperrt und nur noch für Privatpersonen geöffnet. Die anderen fünf
Wertstoffhöfe bleiben geschlossen.

Die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes Havkenscheider Straße werden angepasst
und sind montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr, samstags bleibt
geschlossen. Es wird jeweils nur ein Fahrzeug auf den Wertstoffhof gelassen. Mit
Wartezeit ist zu rechnen.

Die USB Bochum GmbH bittet, den Wertstoffhof nur in absoluten Notfällen
aufzusuchen. Zu den dringenden Abfallarten gehören Abfälle, die aus hygienischen
Gründen entsorgt werden müssen. Dazu zählen beispielsweise Windeln und anderes
Inkontinenzmaterial.

Die Entsorgung von Sperrmüll, Metallschrott, Bauschutt, Kartonagen, Grünschnitt,
Kunststoffen u. ä. fällt nicht darunter und sollte erst nach Entspannung der Lage
erfolgen.

Um Wartezeiten zu reduzieren und unnötigen Kontakt zu vermeiden, wird die
Bezahlung nach gestaffelten Pauschalpreisen erfolgen.
Der USB bittet um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Pandemie diese
Vorkehrungen getroffen werden müssen. Diese dienen zum Schutz unserer
Kundinnen und Kunden und zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

15 Kommentare
  1. Andreas Sinner sagte:

    Hallo ich habe mal eine frage. Meine Schwiegermutter ist verstorben und ich muss jetzt die Wohnung bis zum 30.04 ausräumen. Wo kann ich jetzt den Hausmüll entsorgen? Legal? Über eine Antwort von Ihnen wäre ich sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen Andreas Sinner.

    Antworten
    • Sarina Bühmann sagte:

      Sehr geehrter Herr Sinner,

      in diesem Fall können Sie Ihren Hausmüll am Wertstoffhof in Kornharpen entsorgen. Bitte bringen Sie einen Nachweis, über die Wohnungskündigung mit. Sollten Sie auch Sperrmüll zu entsorgen haben, melden Sie dies bitte vorher an: 0800 3336288. Mit freundlichen Grüßen, Ihr USB-Team

      Antworten
  2. H.Köhlhoff sagte:

    Richtig so.Nur werden die Unmündigen Bürger ihren Müll wieder irgendwo hin schmeißen. Container Standplätze usw…Hoffentlich werden sie Erwischt und Angezeigt.

    Antworten
  3. Kerstin Wiegers sagte:

    Guten Morgen ist es nicht möglich das man an der Havkenscheider Str. den Wertstoffhof für den Grünschnitt öffnet? Man kann dort doch gut einzeln einfahren und somit ist das Menschenaufkommen kontrollierbar. Gerade jetzt wo man nicht raus kann wäre es doch schön wenn man seinen Garten herrichten könnte aber nicht jeder hat eine Bio Tonne und man kann den Grünschnitt auch nicht auf Dauer im Garten in der Ecke liegen lassen.
    Mit freundlichen Grüßen Kerstin Wiegers

    Antworten
  4. Hashemi sagte:

    Hallo,

    Das kann vermutlich mehrere Wochen dauern, bis die Lage sich wieder stabilisiert. Es wird überall Abfall gesammelt, ins besondere Grün und Bauschutt. Das Problem ist dass, es genug Leute gibt, die nicht darauf achten und deren Müll irgendwo abstellen. Ich glaube die Schließung der Wertstoffhöfe ist keine Lösung. Mann sollte vielleicht mit gebuchten Termine (online) den Betrieb aufmachen. Allein bei uns (eine Sackgasse/private Straße) sind schon mal Müll gelandet!!!!

    Antworten
  5. Piete sagte:

    Guten Tag,
    wir führen dringende Reparaturen im Keller an den Rohrleitungen durch und mussten dazu den Boden aufstemmen.
    Jetzt kommen wir nicht weiter, weil wir nicht wissen wohin mit dem Schutt? Was raten Sie uns?

    Freundliche Grüße
    I. Piete

    Antworten
    • Jörn Denhard sagte:

      Sehr geehrter Piete,

      momentan können wir am Wertstoffhof keine Bauabfälle annehmen. Sie können sich aber an unseren Containerdienst unter 0234 3336215 wenden.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr USB-Team

      Antworten
  6. Peter Awakowicz sagte:

    Liebes Kornharpen Team,
    Aktuell ist es so, dass viele Leute auf Zulieferdienste zurückgreifen, da das Einkaufen, Essen gehen etc. nicht mehr möglich ist. Aus diesem Grunde fallen vermehrt Verpackungsmaterialien, Kartonagen etc. an, die bei weitem nicht mehr in die Papiertonne passen. Insofern wäre es doch sinnvoll, Karton, Papier etc. zumindest an einem Tag in der Woche im Wertstoffhof anzunehmen!
    Beste Grüße
    Peter Awakowicz

    Antworten
    • Sarina Bühmann sagte:

      Sehr geehrter Herr Awakowicz, der Wertstoffhof in Kornharpen ist seit heute wieder für alle Abfallarten geöffnet. Papier und Kartonagen können Sie aber jederzeit auch in unseren Depotcontainern entsorgen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr USB-Team

      Antworten
  7. Susanne sagte:

    Ich verstehe nicht warum man nicht privat mit einem Anhänger Holz weg bringen darf,die passen leider nicht in den Kofferraum.Man kann doch jetzt nicht wochenlang alles horten,wo soll das denn hin führen.
    Mit freundlichen Grüßen Susanne

    Antworten
    • Sarina Bühmann sagte:

      Sehr geehrte Frau Susanne, Sie können das Altholz auch mit einem kleinen Anhänger anliefern. Generell befinden wir uns in einer Ausnahmesituation und es sollten nur dringend nötige Fahrten (Einkaufen, Arzt, etc.) unternommen werden. Mit freundlichen Grüßen, Ihr USB-Team

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.